Smoking

Die kulinarische Vielfalt des Räucherns

Das Räuchern zählt zu den ältesten und ursprünglichsten Zubereitungsarten. Fleisch und Fisch werden dabei während des Grillvorgangs dem Rauch von Feuer und z.B. besonderen Räucherchips ausgesetzt.

Dieser Vorgang, das Räuchern, hat den Effekt, dass das Grillgut den aromatischen Geruch und Geschmack von Zedern-, Erlen- Apfel- oder auch Kirschholz annimmt. Je nachdem, welche Sorte Räucherchips verwendet wurde. So wird der Schweinekrustenbraten "neu" entdeckt und zum Highlight der nächsten Grillparty.

Immer mehr Grill-Fans entdecken das Räuchern für sich; Entdecken Sie hier auch alles über das Räuchern mit Weber!